CDU | Höchst/Unterliederbach
 




   
Neuigkeiten
24.09.2020, 13:42 Uhr | Übersicht | Drucken
Bundestag: CDU Höchst/Unterliederbach spricht sich für Matthias Zimmer aus

Der Vorstand des CDU-Stadtbezirksverbandes Höchst/Unterliederbach hat sich dafür ausgesprochen, in Hinblick auf die Bundestagswahl 2021 den bisherigen CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Matthias Zimmer, der bereits in den Jahren 2009, 2013 und 2017 das Direktmandat gewonnen hatte, bei seiner erneuten Bundestagskandidatur zu unterstützen und rechnet ihm gute Chancen aus, den Wahlkreis wieder direkt zu gewinnen. „Wir haben mit Matthias Zimmer einen kompetenten und erfahrenen Bundestagsabgeordneten, der über ein großes Renommee in Berlin verfügt und für die Bürgerinnen und Bürger in seinem Frankfurter Wahlkreis immer ansprechbar ist“, so die Vorstandsmitglieder der CDU Höchst/Unterliederbach. „Wir würden uns daher freuen, wenn uns Matthias Zimmer auch nach der Wahl 2021 im Bundestag vertreten würde und unterstützen seine Nominierung als Kandidat der CDU für den Wahlkreis Frankfurt am Main I (Wahlkreis 182).“


Matthias Zimmer ist Vorsitzender der Christlich-Demokratischen-Arbeitnehmerschaft (CDA) Hessens und Frankfurts sowie stellvertretender Bundesvorsitzender der CDA Deutschlands. Er gilt als ausgewiesener Experte im Bereich der Sozial- und Wirtschaftspolitik und hat sich durch sein fundiertes Auftreten, unter anderem als Mitglied des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales, deutschlandweit einen Namen bei Angestellten, Arbeitern, Gewerkschaften und Kirchen geschaffen. „Gerade in den von Arbeitnehmern geprägten Stadtteilen des Frankfurter Westens ist es für uns wichtig, einen Kandidaten zu haben, der sich auf dem Gebiet der Arbeitsmarktpolitik bestens auskennt und die Sorgen und Probleme der Arbeitnehmer versteht“, betonte der CDU-Vorstand.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
Impressionen
Termine
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.05 sec. | 76450 Views