CDU | Höchst/Unterliederbach
 




   
Archiv
10.03.2021
Chaos bei der Schulsituation in Höchst und Unterliederbach geht weiter

„Aus Sicht der Stadtteile Höchst und Unterliederbach bedeutetet die von Bildungsdezernentin Sylvia Weber vorgestellte Schulplanung im Frankfurter Westen eine Fortsetzung des Chaos der letzten Jahre“, sagte Mona Morgenstern, stellvertretene Vorsitzende der CDU Höchst/Unterliederbach und Mutter zweier schulpflichtiger Kinder. „Seit Jahren warten die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern auf eine neue Grundschule am Standort der ehemaligen Karl-Oppermann-Schule. Diese müsste nach früheren Aussagen von Dezernentin Weber längst im Bau sein – getan hat sich bisher nichts. Zudem benötigt die Karl-von-Ibell-Schule dringend einen Neubau – bis auf die Beauftragung einer Machbarkeitsstudie ist hier nichts passiert. Nun droht sich auch noch der Bildungscampus Unterliederbach auf unbestimmte Zeit zu verschieben, wobei hier ohnehin die Verkehrs- und Parksituation noch ungelöst war, was viele Anwohner des Gebietes bereits bemängelt haben.“


03.03.2021
CDU-Kandidaten am Freitag auf dem Höchster Markt

Am kommenden Freitag, den 05.03.2021, von 10 bis 12 Uhr, sind die CDU-Stadtverordneten-Kandidaten aus dem Frankfurter Westen, Frank Nagel, Susanne Serke, Kevin Bornath, Esra Kahraman-Yarkin und Markus Wagner, am Höchster Markt anzutreffen. Gemeinsam mit den Ortsbeirats-Kandidaten der CDU Höchst/Unterliederbach stehen sie den Bürgerinnen und Bürgern bei Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln als Ansprechpartner zur Verfügung und verteilen Informationsmaterial.

 




22.02.2021
Informationsstände zur Kommunalwahl

Bei Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln führte die CDU Höchst/Unterliederbach Infomationsstände zur Kommunalwahl am Höchster Markt, in der Königsteiner Straße/Ecke Sieringstraße in Unterliedebach und in der Fußgängerzone der Königsteiner Straße in Höchst durch.


19.02.2021
CDU: Höchster Markt soll bleiben, wie er ist, Kontrollen verstärken

Einen Antrag zum Höchster Markt bringt die CDU-Ortsbeiratsfraktion in die nächste Sitzung ein. In dem Antrag wird gefordert, dass der beliebte Markt bestehen bleibt, wie er ist, aber mit verschiedenen Kontrollen für eine besser Situation an den Markttagen gesorgt wird.


18.02.2021
CDU Höchst/Unterliederbach stellte ihr Programm für die Kommunalwahl 2021 per Videokonferenz vor

Ihr Programm für die Kommunalwahl am 14. März 2021 hat die CDU Höchst/Unterliederbach aufgrund der Corona-Pandemie erstmals in einer Videokonferenz vorgestellt. Dabei präsentierten die Kandidaten für den Ortsbeirat 6, Hans-Christoph Weibler (Listenplatz 5), Dr. Rainer Kowalkowski (Platz 8) und Regina Shiels (Platz 13) die einzelnen Schwerpunkte.



10.02.2021
Das Kommunawahlprogramm der CDU Höchst/Unterliederbach

Als Anlage finden Sie das Kommunalwahlprogramm der CDU Höchst/Unterliederbach als Präsentation sowie als Text-Dokument.


19.01.2021
Software-Probleme bei den Bussen im Ortsbezirk 6 beseitigen

Unten stehend finden Sie einen Ortsbeirats-Antrag zur Beseitigung von Software-Problemen bei Bussen im Ortsbezirk 6: Zum Antrag


07.01.2021
Funktionsgebäude des VfB-Unterliederbach muss dringend erneuert werden

Für einen Neubau bzw. eine Erweiterung des Funktionsgebäudes auf der Sportanlage des VfB-Unterliederbach setzt sich der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach ein. „Das Funktionsgebäude des VfB-Unterliederbach mit vier Umkleideräumen stößt beim Trainings- und Spielbetrieb immer wieder an die Grenzen“, sagte CDU-Vorsitzender Hans-Peter Burggraf. „Zudem handelt es sich um eine Bezirkssportanlage, die auch für den Schulsport der benachbarten Schulen genutzt wird – auch für die Schülerinnen und Schüler sollten zeitgemäße Umkleidemöglichkeiten und sanitäre Einrichtungen zur Verfügung stehen.“


10.12.2020
Entwicklung des Höchster Klinikums im Auge behalten

Nach der Meldung, dass die Apotheke des Höchster Klinikums aufgelöst werden soll, wurde die CDU Höchst/Unterliederbach von mehreren besorgten Angestellten und Ärzten der Klinik, aber auch von vielen Bürgerinnen und Bürgern angesprochen.


13.11.2020
CDU trauert um Markus Wolle

Der CDU Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach trauert um sein Vorstandsmitglied Markus Wolle, der bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt ist.

Markus Wolle arbeitete seit 2011 im Vorstand des Stadtbezirksverbandes mit und beteiligte sich an zahlreichen Aktionen der CDU. Unter anderem übernahm er traditionell den Grill beim jährlichen CDU-Sommerfest. Zudem war er im Vereinsring Unterliederbach aktiv und wirkte als Ortsgerichtsvorsteher für Höchst, Unterliederbach und Sossenheim.

Die CDU ist von seinem Tod tief betroffen und wird Markus Wolle ein ehrendes Andenken bewahren.


   
Suche
     
Impressionen
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.31 sec. | 75791 Views