CDU | Höchst/Unterliederbach
 




   
Neuigkeiten
01.09.2020
Nahverkehrs-Anbindung des Lindenviertels verbessern

In einem Antrag fordert CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler den Magistrat auf, die Stellungnahme zur besseren Erreichbarkeit des Lindenviertels in Höchst durch den ÖPNV während der Bauphase des Kreisels an der Kreuzung Dunantring/Kurmainzer Straße/Sossenheimer Weg zu überdenken.


28.08.2020
Viel Unmut über Aufstellung von Litfaßsäulen – CDU im Ortsbeirat fragt nach

Viel Unmut hat die Aufstellung von Litfaßsäulen an verschiedenen Standorten in Frankfurt, darunter in der Königsteiner Straße in Unterliederbach vor den Hausnummern 81 und 143, ausgelöst. „Zum einen haben sich Bürger über die Sichtbehinderung beschwert, die gerade was die Verkehrssicherheit betrifft, problematisch ist“, sagte der für Unterliederbach zuständige CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler. „Zudem war nach Beschluss des Ortsbeirates auf der Fläche bei der Esso-Tankstelle die Anbringung eines Willkommensschildes mit Unterliederbacher Stadtteilwappen vorgesehen, was der Magistrat auch befürwortet hat. Ob dies nun nach Aufstellung der Litfaßsäule noch möglich bzw. sinnvoll ist, erscheint fraglich.“




16.08.2020
Alles Gute zum Start ins neue Schuljahr!

Zu Beginn des neuen Schuljahres wünscht der Landtagsabgeordnete Uwe Serke allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start und eine erfolgreiche Schulzeit. „Insbesondere für die neu eingeschulten Jahrgänge in den ersten Klassen der Grundschulen und in den fünften Klassen der weiterführenden Schulen beginnt eine spannende und interessante Zeit mit neuen Lehren und Schulkameraden“, betonte Serke. „Es wird an den Schulen noch nicht alles so sein, wie vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie, dafür haben sicherlich alle Verständnis. Aber es wurde das Möglichste getan, damit der Präsenzbetrieb nun starten kann und zugleich die Gesundheit der Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler nicht gefährdet wird.“

Quelle: Uwe Serke MdL  

04.08.2020
Hans-Christoph Weibler und Dr. Rainer Kowalkowski laden zur Sprechstunde ein

CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler und das Vorstandsmitglied der CDU-Höchst/ Unterliederbach Dr. Rainer Kowalkowski, ebenfalls zuständig für Ortsbeiratsfragen, laden alle interessierten Bürger zu einer Sprechstunde ein.

Die Sprechstunde findet am 27.08.2020, von 19:00 bis 20:30 Uhr, in der Gaststätte "Höchst Relaxed", Windthorststraße 59, 65929 Frankfurt am Main statt.



04.08.2020
Neue Anträge im Ortsbeirat

Unten stehend finden Sie die aktuellen Anträge der CDU zu Höchst und Unterliederbach im Ortsbeirat 6.


31.07.2020
Frankfurter Westen stark auf CDU-Liste vertreten

Mit sechs Kandidaten aus den westlichen Stadtteilen unter den ersten 35 Plätzen ist der Frankfurter Westen stark auf der CDU-Stadtverordnetenliste für die Kommunalwahl 2021 vertreten. So nimmt der Schwanheimer Frank Nagel Platz 11 der Liste ein, die Sossenheimerin Susanne Serke steht auf Platz 13 und der Zeilsheimer Kevin Bornath auf Platz 19. Es folgen Esra Kahraman (Sossenheim) auf Platz 30, Markus Wagner (Griesheim) auf Platz 32 und Jörg Löllmann (Schwanheim) auf Platz 34.

Quelle: Uwe Serke MdL  

22.06.2020
CDU-Höchst/Unterliederbach nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl 2021

 Der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach hat seine Kandidaten für die Kommunalwahl 2021 benannt: Für die Stadtverordnetenversammlung wurden auf Platz 1 Prof. Dr. Johannes Harsche und auf Platz 2 Hans-Christoph Weibler nominiert. Für den Ortsbeirat 6 auf Platz 1 Hans-Christoph Weibler, auf Platz 2 Dr. Rainer Kowalkowski und auf Platz 3 Hans-Peter Burggraf. Zudem wurde die Höchsterin Regina Shiels für den Ortsbeirat benannt.




18.02.2020
Uwe Serke wiedergewählt: CDU im Westen nimmt Vorbereitungen für Kommunalwahl 2021 auf

Frankfurt am Main, 18. Februar 2020 - Der CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke aus Sossenheim ist zum Vorsitzenden der CDU-Arbeitsgemeinschaft West (ArGe West) wiedergewählt worden.



18.02.2020
Westumfahrung Unterliederbach wird wieder in Überlegungen einbezogen
Magistrat nimmt Forderung der CDU auf

 Der Magistrat hat eine Forderung der CDU aufgenommen und bezieht den Bau der Westumfahrung Unterliederbach von der A 66 zur Pfaffenwiese wieder in die Überlegungen mit ein. Ursprünglich war der Magistrat davon ausgegangen, dass trotz der weiteren Bebauung des Silogebietes keine zusätzliche Zu- und Abfahrtsstraße benötigt wird. Dies war in der CDU Höchst/Unterliederbach auf Unverständnis gestoßen, da nicht nur durch neue Wohnungen im Silogebiet, sondern auch durch die Anlage des Bildungscampus Unterliederbach an der Hermann-Waibel-Allee und erhöhte Schließzeiten am Bahnübergang "Unterliederbach Bahnhof" aufgrund der geplanten Taktverdichtung der HLB mit ansteigendem Verkehr und zunehmenden Staus in Unterliederbach-West zu rechnen ist.


13.09.2019
Zimmer: Der Bundeshaushalt zeigt, das Versprechen der Sozialen Marktwirtschaft wird eingehalten

Berlin/Frankfurt am Main, 13. September 2019. Der Bundestag hat am heutigen Freitag in erster Lesung den Haushaltsentwurf für den Bereich Arbeit und Soziales beraten.





Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
Impressionen
Termine
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.04 sec. | 75427 Views