CDU | Höchst/Unterliederbach
 




   
Neuigkeiten
09.04.2019
CDU diskutierte über neue Baugebiete

Bei ihrer letzten Vorstandssitzung diskutierte die CDU Höchst/Unterliederbach mit dem Planungspolitischen Sprecher der CDU-Stadtverordnetenfraktion, Dr. Nils Kößler, über geplante neue Baugebiete.



05.04.2019
CDU besichtigt Parksituation rund um die Johannesallee

Zu einem Rundgang mit dem Schwerpunkt „Parksituation rund um die Johannesallee“ lädt der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein. Treffpunkt ist am Freitag, den 12. April 2019, um 17.00 Uhr an der Ecke Loreleistraße/Johannesallee. 

Die CDU Höchst/Unterliederbach möchte sich über die schwierige Parksituation im Bereich der Straßen Johannesallee und Loreleistraße informieren, wo Anwohner nur schwer einen Parkplatz finden und oftmals Einfahrten zugeparkt werden. Hier stellt sich die CDU die Frage, wie dem Parkdruck begegnet werden kann.



15.03.2019
CDU Höchst/Unterliederbach unterstützt Parkscheibenregelung am Friedhof Sossenheimer Weg

Die CDU Höchst/Unterliederbach fordert, den nun auch nachts geöffneten Ausweichparkplatz am Höchster Friedhof in die Parkscheibenregelung einzubeziehen, die seit vielen Jahren bereits auf dem Parkplatz vor dem Haupttor des Friedhofs am Sossenheimer Weg gilt.

„Der zusätzliche Parkplatz am Höchster Friedhof, der bisher nachts mit einer Schranke verschlossen war, wurde auf Anregung des Ortsbeirates 6 nicht mehr geöffnet, damit die Parkplätze über Nacht für Anwohner zur Verfügung stehen“, sagte Hans-Peter Burggraf, Vorsitzender der CDU Höchst/Unterliederbach.



14.03.2019
CDU: Magistrat sagt verbesserte Straßenbahnanbindung aus dem Frankfurter Westen zu

Auf Anregung der CDU hatte der Ortsbeirat 6 den Magistrat gebeten, zu prüfen, ob es möglich sei, die Straßenbahnlinie 14 bis zur Haltstelle „Gallus Mönchhofstraße“ zu verlängern und die Linie 21 grundsätzlich an der Haltestelle „Nied Kirche“ enden zu lassen. 

„Mit dieser Veränderung der beiden Linien würde die Linie 11 im Bereich der Mainzer Landstraße entlastet und es wäre möglich, an der Mönchhofstraße umzusteigen, ohne die Seite zu wechseln. Ämter wie das Ordnungsamt wären damit aus den Stadtteilen des Frankfurter Westens besser per Straßenbahn erreichbar“, sagte CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler. 



06.03.2019
CDU-Stammtisch im "Schwan"

Der nächste Stammtsich mit Bürgersprechstunde der CDU Höchst/Unterliederbach findet am Mittwoch, den 13. März 2019, ab 19 Uhr in der Gaststätte "Zum Schwan", Höchster Schlossplatz 7, in Frankfurt-Höchst, statt. Als Ansprechpartner steht unter anderem CDU-Vorstandsmitglied Tim Pfeffer zur Verfügung. Alle Bürgerinnen und Bürger haben Gelegenheit, sich mit ihren Fragen und Anliegen an die anwesenden CDU-Mandats- und Funktionsträger zu wenden.



28.02.2019
Polizeiliche Kriminalstatistik: Frankfurt auch 2018 wieder sicherer geworden!

„Die Aufklärungsquote von Straftaten in Frankfurt konnte im vergangenen Jahr erneut deutlich auf den historischen Höchststand von 69,1 Prozent gesteigert werden. Und auch die Zahl der Straftaten in der Stadt ging um 5,8 Prozent zurück, wenn man ein einzelnes Großverfahren im Warenbetrug nicht einrechnet“, sagte der Frankfurter CDU-Landtagsabgeordnete und Mitglied des Innenausschusses, Uwe Serke, anlässlich der Veröffentlichung der polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2018. „Besonders erfreulich ist der deutliche Rückgang bei Wohnungseinbrüchen um 20,9 Prozent und die um 7 Prozent gesunkene Straßenkriminalität, denn gerade diese Bereiche sind für das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung besonders wichtig.“ Bei dem einzelnen Großverfahren mit insgesamt 30.000 Geschädigten, von denen allerdings nur 115 aus Frankfurt stammen, handelt es sich um einen vorgetäuschten Online-Shop, bei dem die bestellten und bezahlten Waren nicht ausgeliefert wurden. Rechnet man diese Straftaten in die Statistik ein, ergibt sich ein Anstieg von 7,5 Prozent in 2018.


Quelle: Uwe Serke MdL  

19.02.2019
Uwe Serke übernimmt Themen Feuerwehr und Ehrenamtsförderung

Frankfurt am Main, 19. Februar 2019 - Der Frankfurter CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke hat im Rahmen seiner Mitgliedschaft im Innenausschuss des Hessischen Landtags die Sprecherrolle seiner Fraktion für die Bereiche Feuerwehr und Ehrenamtsförderung übernommen.


18.02.2019
CDU Höchst/Unterliederbach lädt zu Kreppelkaffee ein

Zu einem fastnachtlichen Kreppelkaffee lädt der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach ein. Er findet statt, am Samstag, 23. Februar 2019, ab 11.11 Uhr, im Café Mio, Gotenstraße 82, 65929 Frankfurt-Unterliederbach. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Für jeden Teilnehmer steht ein gratis Kreppel bereit!



13.02.2019
Hans-Christoph Weibler und Dr. Rainer Kowalkowski laden zur Sprechstunde ein
Weitere Bebauung der Parkstadt Unterliederbach ist Thema

CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler und das Vorstandsmitglied der CDU-Höchst/ Unterliederbach Dr. Rainer Kowalkowski, ebenfalls zuständig für Ortsbeiratsfragen, laden alle interessierten Bürger zu einer Sprechstunde ein.

Die Sprechstunde findet am 27.02.2019, von 19:30 bis 20:30 Uhr, in der Gaststätte „Zur Alten Scheune“, Wartburgstraße 4, 65929 Frankfurt am Main statt.

Bei dieser Gelegenheit besteht auch die Möglichkeit die Pläne zur weiteren Bebauung des Silogebiets einzusehen und zu diskutieren, wie sie jetzt vom Magistrat herausgegeben wurden (M 18/2019).



06.02.2019
CDU-Stammtisch: Parkstadt ist Thema

Der nächste Stammtsich der CDU-Höchst/Unterliederbach wird die weitere Bebauung des Silogebietes in Unterliederbach zum Thema haben. Gerade jetzt ist die Magistratsvorlage M18 veröffentlicht worden, so dass es sicherlich viel zu diskutieren gibt.

Der Stammtisch findet am Mittwoch, den 13. Februar 2019, ab 19 Uhr in der Gaststätte "Zur Alten Scheune", Wartburgstraße 4 in Frankfurt-Unterliederbach, statt.




Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
Impressionen
Termine
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.08 sec. | 60745 Views