CDU | Höchst/Unterliederbach
 




   
Neuigkeiten
22.06.2020
CDU-Höchst/Unterliederbach nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl 2021

 Der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach hat seine Kandidaten für die Kommunalwahl 2021 benannt: Für die Stadtverordnetenversammlung wurden auf Platz 1 Prof. Dr. Johannes Harsche und auf Platz 2 Hans-Christoph Weibler nominiert. Für den Ortsbeirat 6 auf Platz 1 Hans-Christoph Weibler, auf Platz 2 Dr. Rainer Kowalkowski und auf Platz 3 Hans-Peter Burggraf. Zudem wurde die Höchsterin Regina Shiels für den Ortsbeirat benannt.




18.06.2020
Stadtverordnete von SPD und Grünen bremsen schnelle Hilfen für Vereine aus

 „Die Stadtverordnetenfraktionen von SPD und Grünen bremsen eine schnelle Hilfe für Vereine über das Budget der Ortsbeiräte aus. Sie müssen nun zügig auf die Vorlage der CDU eingehen, um die Unterstützung der Verein zu ermöglichen“, fordert der CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler.




16.06.2020
Hans-Christoph Weibler und Dr. Rainer Kowalkowski laden zur Sprechstunde ein

CDU-Ortsbeirat Hans-Christoph Weibler und das Vorstandsmitglied der CDU-Höchst/ Unterliederbach Dr. Rainer Kowalkowski, ebenfalls zuständig für Ortsbeiratsfragen, laden alle interessierten Bürger zu einer Sprechstunde ein.

Die Sprechstunde findet am 25.06.2020, von 19:00 bis 20:30 Uhr, in der Gaststätte "Höchst Relaxed", Windthorststraße 59, 65929 Frankfurt am Main statt.



04.06.2020
Gerade jetzt: Zusammenhalten

Wir alle erleben in diesen Wochen und Monaten schwierige Zeiten. Das Corona-Virus stellt die ganze Welt vor große Herausforderungen. Klar ist: Diese Krise ist die größte seit dem Zweiten Weltkrieg – und wir können sie nur gemeinsam meistern. Deshalb müssen auch wir in Hessen ganz besonders eng zusammenhalten.

Wir bitten Sie um ihre aktive Unterstützung. Schließen Sie sich der CDU an, um gemeinsam mit uns anzupacken – für Hessen und füreinander! Besuchen Sie:
 www.jetzt-cdu.de


03.06.2020
Angriffe auf Polizeibeamte und andere Einsatzkräfte müssen härter bestraft werden!

 Anlässlich der hinterhältigen Angriffe auf eine Polizistin am Eisernen Steg und auf Polizei und Rettungskräfte in Dietzenbach sagte der Frankfurter Landtagsabgeordnete Uwe Serke: Gewalt gegen Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungskräfte ist völlig inakzeptabel. Diese Einsatzkräfte setzen sich Tag für Tag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger ein und retten oftmals Menschenleben. Sie verdienen unseren Respekt und unsere Anerkennung. Ich schließe mich der Aussage des Hessischen Innenministers Peter Beuth vollumfänglich an: Wer Einsatzkräfte angreift, gehört in den Knast und darf nicht mit einer Geldstrafe davonkommen“, betonte Serke.

 

 

 

 

 



Quelle: Uwe Serke MdL  

18.02.2020
Uwe Serke wiedergewählt: CDU im Westen nimmt Vorbereitungen für Kommunalwahl 2021 auf

Frankfurt am Main, 18. Februar 2020 - Der CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke aus Sossenheim ist zum Vorsitzenden der CDU-Arbeitsgemeinschaft West (ArGe West) wiedergewählt worden.



18.02.2020
Westumfahrung Unterliederbach wird wieder in Überlegungen einbezogen
Magistrat nimmt Forderung der CDU auf

 Der Magistrat hat eine Forderung der CDU aufgenommen und bezieht den Bau der Westumfahrung Unterliederbach von der A 66 zur Pfaffenwiese wieder in die Überlegungen mit ein. Ursprünglich war der Magistrat davon ausgegangen, dass trotz der weiteren Bebauung des Silogebietes keine zusätzliche Zu- und Abfahrtsstraße benötigt wird. Dies war in der CDU Höchst/Unterliederbach auf Unverständnis gestoßen, da nicht nur durch neue Wohnungen im Silogebiet, sondern auch durch die Anlage des Bildungscampus Unterliederbach an der Hermann-Waibel-Allee und erhöhte Schließzeiten am Bahnübergang "Unterliederbach Bahnhof" aufgrund der geplanten Taktverdichtung der HLB mit ansteigendem Verkehr und zunehmenden Staus in Unterliederbach-West zu rechnen ist.


13.09.2019
Zimmer: Der Bundeshaushalt zeigt, das Versprechen der Sozialen Marktwirtschaft wird eingehalten

Berlin/Frankfurt am Main, 13. September 2019. Der Bundestag hat am heutigen Freitag in erster Lesung den Haushaltsentwurf für den Bereich Arbeit und Soziales beraten.




19.02.2019
Uwe Serke übernimmt Themen Feuerwehr und Ehrenamtsförderung

Frankfurt am Main, 19. Februar 2019 - Der Frankfurter CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke hat im Rahmen seiner Mitgliedschaft im Innenausschuss des Hessischen Landtags die Sprecherrolle seiner Fraktion für die Bereiche Feuerwehr und Ehrenamtsförderung übernommen.


02.05.2018
Zimmer: Der 1. Mai gehört nicht den Sozialisten!

Berlin/Frankfurt am Main, 02. Mai 2018. Kaisersaal, 30. April: Der Oberbürgermeister hat zum traditionellen „Mahl der Arbeit“ eingeladen.





Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
Impressionen
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.08 sec. | 73715 Views