CDU | Höchst/Unterliederbach
 




   


11.12.2017
Traditioneller Nikolausstand der CDU Höchst/Unterliederbach

Auch in diesem Jahr fand wieder der traditionelle Nikolausstand der CDU Höchst/Unterliederbach auf dem Höchster Markt statt. Für alle Besucher hatte der Nikolaus ein kleines Geschenk.

06.12.2017
Grundschul-Situation in Unterliederbach: CDU empört über Verhalten von SPD und Grünen

Mit Empörung haben die CDU Höchst/Unterliederbach und die CDU-Ortsbeiratsfraktion auf das Verhalten von SPD und Grünen reagiert, die in der letzten Ortsbeiratssitzung verhindert haben, dass ein dringlicher Antrag der CDU zur Grundschulversorgung in Unterliederbach auf die Tagesordnung gesetzt wurde.



05.12.2017
CDU-Oberbürgermeisterkandidatin Bernadette Weyland stand Rede und Antwort

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger konnte die CDU Höchst/Unterliederbach zu ihrem Stammtisch im vollbesetzten Saal der Gaststätte „Zur alten Scheune“ in Unterliederbach begrüßen. Der große Andrang hatte einen Grund: CDU-Oberbürgermeisterkandidatin Bernadette Weyland war gekommen, um den Gästen ihr politisches Konzept für Frankfurt vorzustellen und für Fragen und Anregungen zur Verfügung zu stehen.


30.11.2017
CDU Höchst/Unterliederbach erfreut: Kunstrasenplatz für VfB-Unterliederbach kommt bereits 2018

Der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach hat sehr erfreut auf die Nachricht reagiert, dass das Tennenspielfeld auf der Sportanlage des VfB-Unterliederbach bereits nach der Spielzeit 2018 in einen Kunstrasen-platz umgewandelt wird – und damit ein Jahr früher als bisher geplant.


28.11.2017
Unterliederbach braucht dringend weitere Grundschule: Bildungsdezernat muss schnellstens Standort klären

Der CDU-Stadtbezirksverband Höchst/Unterliederbach hat mit Empörung auf die Nachricht reagiert, dass am Standort der Karl-Oppermann-Schule in Unterliederbach nun statt einer neuen Grundschule zunächst eine Integrierte Gesamtschule eingerichtet werden soll. „Nachdem die Karl-Oppermann-Schule im Zuge der inklusiven Beschulung als Förderschule ausläuft, ist den Unterliederbachern vom Bildungsdezernat versprochen worden, dass die freiwerdenden Räume für eine neue Grundschule zur Verfügung gestellt werden. Dies wurde auch so von der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung beschlossen und vom Hessischen Kultusministerium genehmigt“, betonte Mona Morgenstern, stellvertretende Vorsitzende der CDU Höchst/Unterliederbach.


   
Suche
     
Impressionen
Termine
CDU Landesverband Hessen
CDU Landesverband
Hessen
0.33 sec. | 38625 Views